Andreas Becker MdL fordert breit aufgestellte Talentförderung für NRW

Vor Ort hat sich Andreas Becker MdL bei einem Gespräch mit dem Schulleiter Lars Trzecinski (rechts) und dessen Stellvertreter Hansjörg Rommel über das Talentschulen-Konzept der Otto-Burmester-Realschule auf der Hillerheide informiert. Becker MdL: „Die Schule vor meiner Haustür hat sich beim Wettbewerb der Landesregierung durchgesetzt und ist eine von 60 Talentschulen in NRW geworden. Das Konzept ist überzeugend und ich drücke fest die Daumen, dass dieses auch eins zu eins umgesetzt werden kann.“ Dennoch: Dass nur 60 von 6.000 Schulen in NRW bei der Talentförderung unterstützt werden, stimmt den Landtagsabgeordneten negativ. Er fordert für NRW eine gerechte und breite Aufstellung der Talentförderung, die nicht nur vereinzelte Schulen fördert und dafür andere womöglich schwächt.