Drei Tage auf dem Platz eines Abgeordneten – Andreas Becker lädt zum Jugend-Landtag ein

Was sind die Aufgaben eines Landtagsabgeordneten? Wie sieht eine Fraktionssitzung aus? Und was passiert eigentlich in einer Plenarsitzung?

In diesem Jahr findet der Jugend-Landtag zum 9. Mal statt und bietet jungen Menschen vom 28.-30. Juni die Möglichkeit, den Landtag in Düsseldorf hautnah mitzuerleben und einen Einblick in genau diese Bereiche zu bekommen. Für seinen Wahlkreis Recklinghausen sucht Andreas Becker einen jungen Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren, der seinen Platz während dieser drei Tage im Plenarsaal und in den Sitzungssälen einnimmt. Sämtliche Kosten, wie Verpflegung, Übernachtung und anteilige Fahrtkosten werden vom Landtag übernommen.

Seit 2008 öffnet das Düsseldorfer Parlament jährlich für drei Tage seine Pforten, um jungen Menschen besondere Einblicke in den Arbeitsalltag von Politikerinnen und Politikern zu gewähren. Der heimische Abgeordnete Andreas Becker hat seitdem jedes Jahr einen jungen Menschen benannt und damit positive Erfahrungen gemacht. Becker: ,,Den Teilnehmer hat es immer viel Spaß gemacht einen Einblick in die Politik des Landtages zu bekommen, einige hat es sogar zu langfristigem politischen Engagement motiviert. Die Beschlüsse der Jugendlichen, während des Jugend-Landtages, erreichen anschließend auch das jeweiliges Parlament“

Für eine Bewerbung reicht eine Mail, ein Fax oder ein Brief mit einigen Informationen zur Person. In den Kontaktdaten sollten (E-Mail-) Adresse, Name und Alter vorhanden sein, sowie eine kurze Erläuterung zu den persönlichen Interessen und den Beweggründen zur Teilnahme am Jugend-Landtag.

Bewerbungsschluss ist der 06.04.2018

 Bewerbungen bitte an das Wahlkreisbüro (Paulusstraße 45, 45657 Recklinghausen), per Mail unter nicola.tanski@nulllandtag.nrw.de, oder per Fax an 02361/1062866.